Die Absicherung Ihrer Familie

Versichern Sie was Ihnen am Herzen liegt

Ihre Familie hat für Sie bestimmt einen außergewöhnlichen Stellenwert. Ein Ehepartner oder Kinder bedeuten nicht nur Verantwortung zu tragen, sondern auch sich mit der Frage der best möglichen Versorgung zu beschäftigen. Leider gibt es für Ihre Familie keine unentgeltliche truppenäztliche Versorgung. Jedoch bieten sich auch für Ihre Familie besondere Privilegien und Chancen die Sie nutzen sollten.

Es gibt mehrere Möglichkeiten Ihre Familie zu versichern:

  1. Die private Restkostenversicherung
  2. Die gesetzliche Krankenversicherung
  3. Die Zahnzusatzversicherung
  4. Die Anwartschaft für Ehepartner und Kinder

Alles können Sie gemeinsam mit Ihrer Anwartschaft bei Continentale Versicherung abschließen.

Die verschiedenen Möglichkeiten hängen von dem jeweiligen Status Ihres Ehepartner ab. Wichtig dabei sind bestimmte Einkommensgrenzen Ihres Ehepartners und die Beschäftigung. Die Mitversicherung Ihrer Kinder ist abhängig von deren Tätigkeit.

Wann eine private Restkostenversicherung?

  • Der Ehepartner geht keiner sozialversicherungsplichtigen Beschäftigung nach. Hat also keine angestellte Beschäftigung mit mehr als 450€ Einkommen im Monat.
  • Ist der Ehepartner selbständig, darf der Jahresgewinn nicht über 17000€ liegen
  • Es handelt sich um einen Ehepartner und nicht um einen Lebenspartner

Sind obige Vorraussetzungen erfüllt besteht die Möglichkeit der Restkostenversicherung für Ihre Familie. Dabei muss nur ein bestimmter Teil der Krankenversicherung abgesichert werden. Den Rest übernimmt die Beihilfe.

Bei Soldaten auf Zeit oder Berufssoldaten erhalten die Kinder und Ehepartner eine Beihilfe des Bundes im Krankheitsfall. Ehepartner erhalten dabei 70 % und Kinder 80 % der beihilfefähigen Krankheitskosten. Die restlichen 30 % bzw. 20 % der Kosten werden über eine Restkostenversicherung abgesichert. Diese bietet Ihnen die Leistungen und Vorteile einer privaten Krankenversicherung.

Die aktuellen Beiträge finden Sie hier:

Monatsbeitrag Rechtskostenversicherung für Ehepartner – Tarife COMFORT-B/30 + EB-BU/70 + SP2-B/30 + PVB
Eintrittsalter Beitrag Mtl. In € Eintrittsalter Beitrag Mtl. In € Eintrittsalter Beitrag Mtl. In €
0-18 75,75 34 141,41 50 186,64
19 90,90 35 143,38 51 190,60
20 91,13 36 145,42 52 194,66
21 115,38 37 147,56 53 198,88
22 117,82 38 149,78 54 203,31
23 120,17 39 152,16 55 207,87
24 122,37 40 154,55 56 212,60
25 124,54 41 157,16 57 217,51
26 126,63 42 159,86 58 222,55
27 128,60 43 162,78 59 227,83
28 130,50 44 165,80 60 215,57
29 132,23 45 168,97 61 220,53
30 134,04 46 172,25 62 225,57
31 135,89 47 175,62 63 230,65
32 137,65 48 179,16 64 235,71
33 139,52 49 182,87 65 237,68

Stand: 01.01.2020 | Landesdirektion Müller & Heß GmbH & Co. KG | Klostersteige 49 | 89275 Elchingen | Telefon: 07308 925800 | info@bundeswehr-ratgeber.de

Wann eine gesetzliche Krankenversicherung?

  • Ihr Ehepartner übt eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung über 450 € Monatlich aus

Übt Ihr Ehepartner eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung über 450€ im Monat aus ist eine gesetzliche Krankenversicherung notwendig. Diese können Sie sinnigerweise auch bei der Continentalen BKK abschließen. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihre persönliche Anwartschaftsversicherung und die Krankenversicherung Ihrer Familie aus einer Hand haben. Ein Ansprechpartner für die ganze Familie. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung sollten Sie mit einer Krankenzusatzversicherung oder Zahnzusatzversicherung ergänzen. Mit einer ergänzenden Zahnversicherung können Sie Lücken in der gesetzlichen Krankenversicherung reduzieren.

Vorteile der Zahnzusatzversicherung nach Tarif CEZP

  • professionelle Zahnreinigung oder Fissuren-Versiegelung mit 80 € im Kalenderjahr
  • bis zu 90 % Zahnersatz bei privatzahnärztlicher Versorgung
  • 100 % bei Zahnersatz im Rahmen der Regelversorgung
  • Implantate, Inlays, Kronen u.v.m

Grundlage dabei sind die jeweiligen gültigen Versicherungsbedingungen des CEZP Tarifs.

Monatsbeitrag Zahnzusatzversicherung – Eheprtner und Kinder CEZP-U
Eintrittsalter Beitrag Mtl. In € Eintrittsalter Beitrag Mtl. In € Eintrittsalter Beitrag Mtl. In €
0-15 1,09 38 27,10 57 32,48
16-20 3,28 39 27,43 58 32,77
21 20,60 40 27,75 59 33,07
22 21,14 41 28,06 60 33,35
23 21,65 42 28,37 61 33,62
24 22,14 43 28,66 62 33,89
25 22,60 44 28,95 63 34,14
26 23,03 45 29,24 64 34,37
27 23,44 46 29,54 65 34,01
28 23,81 47 29,84 66 34,22
29 24,16 48 30,14 67 34,41
30 24,50 49 30,45 68 34,58
31 24,84 50 30,76 69 34,73
32 25,17 51 30,99 70 34,86
33 25,49 52 31,21 71 34,97
34 25,81 53 31,44 72 35,04
35 26,14 54 31,66 73-75 35,08
36 26,46 55 31,87
37 26,78 56 32,18

Stand: 01.01.2020 | Landesdirektion Müller & Heß GmbH & Co. KG | Klostersteige 49 | 89275 Elchingen | Telefon: 07308 925800 | info@bundeswehr-ratgeber.de

Anwartschaft für Ehepartner und Kinder

  • gleiche Rechte in der Anwartschaftsversicherung für Ehepartner und Kinder von Soldaten
  • bedarfsgerechte Versorgung ohne erneute Gesundheitsprüfungen
  • keine Wartezeiten für eine Restkostenversicherung
  • berücksichtigungsunfähige Ehepartner 30%
  • Kinder 20%